1. A-Schüler steht kurz vor der Herbstmeisterschaft...

Die 1. A-Schüler ist im letzten Jahr wieder in die höchste deutsche TT-Schülerklasse aufgestiegen. Mit einer jungen Mannschaft ging der TV Borken in die Saison und hatte einen guten Mittelfeldplatz als Ziel ausgegeben.

 

 

v.l. Jan-Hendrik Leidner u. Anika Leidner

Jan Sanders (rechts im Bild)

Doch zur Freude der Borkener kam alles ganz anders...!
Nach dem 5.Spieltag grüßen die Borkener mit 5 Siegen mit 18:2 Punkten (40:10 Spiele) als Tabellenführer. Bislang konnte aber nur der Tabellenzweite FC Schalke 04 (7:3 Sieg),
und der Tabellendritte SV Altendorf-Ulfkotte (6:4 Sieg) die Borkener etwas gefährden. Alle anderen Spiele gingen sehr deutlich an den TV Borken.
Am letzten Wochenende mußten die Borkener beim TTV Waltrop ohne Ihren Spitzenspieler Henry Halicki antreten. Julian Martin überzeugte aber auch als Ersatzspieler...
Schnell ging der TVB-Nachwuchs mit 4:0 in Führung, erst jetzt holten die Waltroper den Ehrenpunkt. Mehr ließ der Tischtennis-Nachwuchs aber nicht zu.
Nach einer Spielzeit von knapp 2 Stunden verwandelte Ersatzspieler Julian Martin seinen 1. Matchball zum 3:0 Satzerfolg gegen Luis Kuhlmann.
Wenn die Borkener sich im letzten Spiel der Hinserie (Freitag, 08.12.2017) beim Tabellenvierten SC Union Lüdinghausen keine Blöße geben, dann ist die Herbstmeisterschaft in trockenen Tüchern!

Und daran hat beim Trainerteam vom TV Borken keiner Zweifel. Jugendwart Michael Kuth: Unsere Mannschaft hat soviel Selbstvertrauen, wir drücken Ihnen beide Daumen.

 

Punkte für den TV Borken gegen TTV Waltrop:
Jan-Hendrik Leidner / Anika Leidner (1)
Jan Sanders / Julian Martin (1)
Jan Sanders (2)
Jan-Hendrik Leidner (2)
Anika Leidner (2)
Julian Martin (1)